Moneyline Capital Partners
Fremdwährungskredit Devisenmanagement
++ Aktuelles Angebot ++
» INFO CENTER HOME
» Kredit
» Versicherung
» Baufinanzierung
» Devisenmanagement
» Kreditrechner
» Immobilien
» Pensionsvorsorge
» Finanzierung
» Finanzierung, Veranlagung
» Bauspardarlehen
» Franken Kredit
» Wohnbauförderung
» Darlehen
» Fremdwährung
» Hausbau
» Fremdwährungskredit
» Veranlagung
» Hypothek
» Bausparkasse
» Zinsen
» Recht
» Günstige Kredite
» Landesdarlehen
» Umschuldung
» Währungsabsicherung
» Fonds

 

Alles über Finanzierung

» Privatleasing
» Apotheker
» Arzt
» Anschlussfinanzierung
» Beste Finanzierung
» Beste Privatkrankenversicherung
» Beste Privatleasing
» Finanzierung Darlehen
» Finanzierung Einfamilienhaus
» Finanzierung für Hauskauf
» Finanzierung in Yen
» Finanzierung moneyline
» Finanzierung Reihenhaus
» Finanzierung Wohnhaus
» Finanzierung Yen
» Finanzierungsrechner de
» Finanzierungsrechner online
» Finanzierungsvergleich
» Firmen-Rechtsschutz

Anschlussfinanzierung

Eine Anschlussfinanzierung wird beim Auslaufen der ursprünglichen Finanzierung eines Darlehens oder eines Kredites benötigt. Die Anschlussfinanzierung kann dabei über den ursprünglichen Kreditgeber beispielsweise der Hausbank erfolgen, oder es wird eine Anschlussfinanzierung über einen anderen Darlehensgeber vorgenommen, der frei gewählt werden kann. Wichtig zu berücksichtigen bei einer Anschlussfinanzierung für Immobilien ist, dass für den ursprünglichen Kredit oft eine Grundschuld eingetragen worden ist. Die Grundschuld bedingt dann ein Grundpfandrecht des ursprünglichen Kreditgebers. Um eine Anschlussfinanzierung darzustellen, muss also die ursprüngliche Grundschuld zunächst getilgt werden. Der Kreditgeber der Anschlussfinanzierung trägt dann wiederum eine eigene Grundschuld für das Grundstück, auf dem die finanzierte Immobilie steht, ein.

Eine Anschlussfinanzierung sollte frühzeitig sichergestellt werden. Bei der Betrachtung, ob eine Anschlussfinanzierung über einen anderen Kreditgeber sinnvoll ist, müssen die Kosten einer Grundschuldänderung mit in die Kalkulation einbezogen werden. Oft wiegen diese Kosten nicht den geringen Zinsvorteil eines Wechsels auf.

Eine weitere Form der Anschlussfinanzierung ist das Forwarddarlehen. Bei dieser Form der Anschlussfinanzierung werden Zinssätze die heute gelten, fix für die Zukunft vereinbart. Eine Anschlussfinanzierung, die erst in 2 Jahren nötig wird, kann so schon heute über das Forwarddarlehen gesichert werden. Gerade das derzeit günstige Zinsniveau macht diese Form der Anschlussfinanzierung für viele Kreditnehmer zunehmend interessant und attraktiv.

 

 

 


2002-2009 - Moneyline | Impressum | AGB's | Partner werden | Fremdwährungsdarlehen
 
Besuchen Sie auch:
Powerhyp - www.powerhyp.de
   
Powerfund - www.powerfund.net
Fremdwährungskredit Devisenmanagement
Baukostenrechner
Baukostenrechner
Baufinanzierung