Moneyline Capital Partners
Fremdwährungskredit Devisenmanagement
++ Aktuelles Angebot ++
» INFO CENTER HOME
» Kredit
» Versicherung
» Baufinanzierung
» Devisenmanagement
» Kreditrechner
» Immobilien
» Pensionsvorsorge
» Finanzierung
» Finanzierung, Veranlagung
» Bauspardarlehen
» Franken Kredit
» Wohnbauförderung
» Darlehen
» Fremdwährung
» Hausbau
» Fremdwährungskredit
» Veranlagung
» Hypothek
» Bausparkasse
» Zinsen
» Recht
» Günstige Kredite
» Landesdarlehen
» Umschuldung
» Währungsabsicherung
» Fonds

 

Alles über Baufinanzierungen

» Umschuldung
» Baufinanzierung
» Bausparkasse
» Hypothekendarlehen
» Tarifvergleich bei Bausparkassen
» Wohnung
» Bauspardarlehen
» Fremdwährungskredit CHF
» Bausparvertrag
» Baufinanzierungsrechner
» Bauspardarlehen
» Umzug? Haus oder Wohnung?
» Umschuldungen
» Hypotheken
» Wohnungkauf
» Wohnbauförderung
» Wohnbaufinanzierung
» Baufinanzierung Österreich
» Hausfinanzierung
» Baugeld
» Immobilien Kredit
» Hausbau Finanzierung
» Schweizer Franken Kredit
» Wohnbau Finanzierung
» Zinsvergleich
» Fremdwährungskredit-Kreditrechner
» Fremdwährungskredit Vergleich
» Hypothekarkredit Rechner
» Hypothekenkredit
» Baufinanzierung berechnen
» Haus Finanzierung
» Baukredite
» Bauspardarlehen Vergleich
» Günstige Baufinanzierung
» Wohnbaukredit Vergleich
» Eigenheimfinanzierung
» Baudarlehen Zinsvergleich
» Baufinanzierung aus Österreich
» Baufinanzierung Beratung
» Baufinanzierung berechnen
» Baufinanzierung Erfahrungen
» Baufinanzierung-Rechner
» Baufinanzierung von Bausparkasse
» Baufinanzierung Zinsen Vergleich
» Baufinanzierungs Rechner
» Baufinanzierungsrechner Österreich
» Baufinanzierungszinsen der letzten 10 Jahre
» Baugeld Vergleich
» Baugeld Zinsen
» Baukosten Rechner
» Baukredit Vergleich
» Baukredit Zinsvergleich
» Die besten endfälligen Baufinanzierungen

Bauspardarlehen

Um den Kauf einer Immobilie zu finanzieren nehmen Privatkunden häufig ein Bauspardarlehen in Anspruch. Da Bauspardarlehen zweckgebunden sind, dürfen sie nur für solche oder ähnliche Zwecke verwendet werden.

Der Bausparvertrag verzeichnet die Höhe der Bausparsumme, die sich aus dem Bausparguthaben und dem Bauspardarlehen zusammen setzt. Während der Sparphase leistet der Kunde regelmäßige Beiträge um ein gewisses Guthaben anzusammeln. Ist das vertraglich vereinbarte Guthaben und die entsprechende Bewertungszahl erreicht erfolgt die Zuteilung. Um zu beurteilen ob das Bauspardarlehen vergeben werden kann prüft die Bausparkasse die Bonität des Kunden.

Wichtig ist, dass ein regelmäßiger Gehaltseingang nachgewiesen werden kann und keine negativen Einträge in der Schufa hinterlegt sind. Erscheint der Kunde als kreditwürdig wird das Bauspardarlehen bewilligt und in einer Summe zur Verfügung gestellt. Das Bauspardarlehen wird in monatlichen Raten zurückgezahlt, die kurz nach der Auszahlung einsetzen.

Durch Sondertilgungen kann das Bauspardarlehen schnell zurückgezahlt werden, so dass sich die Laufzeit und somit die Zinsbelastung verringert. Um einen Verlust durch ein nicht bedientes Bauspardarlehen zu vermeiden verlangt die Bausparkasse die Eintragung einer Grundschuld auf der Immobilie. Hierdurch kann die Bausparkasse die Immobile notfalls verkaufen und so das Bauspardarlehen tilgen.

 

 


2002-2009 - Moneyline | Impressum | AGB's | Partner werden | Fremdwährungsdarlehen
 
Besuchen Sie auch:
Powerhyp - www.powerhyp.de
   
Powerfund - www.powerfund.net
Fremdwährungskredit Devisenmanagement
Baukostenrechner
Baukostenrechner
Baufinanzierung