Moneyline Capital Partners
Fremdwährungskredit Devisenmanagement
++ Aktuelles Angebot ++
» INFO CENTER HOME
» Kredit
» Versicherung
» Baufinanzierung
» Devisenmanagement
» Kreditrechner
» Immobilien
» Pensionsvorsorge
» Finanzierung
» Finanzierung, Veranlagung
» Bauspardarlehen
» Franken Kredit
» Wohnbauförderung
» Darlehen
» Fremdwährung
» Hausbau
» Fremdwährungskredit
» Veranlagung
» Hypothek
» Bausparkasse
» Zinsen
» Recht
» Günstige Kredite
» Landesdarlehen
» Umschuldung
» Währungsabsicherung
» Fonds

 

Alles über die verschiedenen Bauspardarlehen

» ABV Bauspardarlehen
» bauspar Ratenrechner
» Bauspar-Rechner
» Bauspardarlehen at
» Bauspardarlehen berechnen
» Bauspardarlehen oder Fremdwährungskredit
» Bauspardarlehen Österreich
» Bauspardarlehn Euribor
» Die LBS - Die Bausparkasse der Sparkassen
» Die Bausparkasse der Volksbanken
» Bausparkasse Kreditrechner
» Bausparkassendarlehen
» Bausparkredit Infos
» Bausparkredit Vergleich
» Bausparpläne

Die Bausparkasse der Volksbanken

Welche Bausparkasse versteht man als die Bausparkasse der Volksbanken? Unter der Bausparkasse der Volksbanken versteht man die Schwäbisch Hall AG.

Die Schwäbisch Hall wurde 1931 unter dem Namen "Deutscher Bausparer AG" von Handwerkern gegründet. Die heutige Bausparkasse der Volksbanken war eine Bau-, Spar- und Entschuldungskasse. Im Jahre 1932 hat die Deutscher Bausparer AG mit 771 Verträgen den Qualitätstest des Reichsaufsichtsamt für Bausparkassen mit sehr gutem Ergebnis überstanden. Mit dem Bausparbrief F hat die heute Bausparkasse der Volksbanken den Grundstein für das moderne Bausparen gelegt, wie wir es heute kennen. Nach ihrem Umzug 1934 nach Berlin in das Gebäude der Treubau AG wird die Bausparkasse der Volksbanken 1936 zur vollständigen Tochter der Treubau AG.

1941 beteiligen sich die Volksbanken an der Deutscher Bausparer AG und wandeln sie so um zur Bausparkasse der Volksbanken. In diesem Jahr firmiert das Unternehmen zur „Bausparkasse der deutschen Volksbanken, Aktiengesellschaft“ (BdV) um. Nachdem das Gebäude der Treubau AG zerstört wurde, zieht die Bausparkasse der Volksbanken nach Schwäbisch Hall in Süddeutschland um. 1956 schließlich firmiert die Bausparkasse der Volksbanken um in Schwäbisch Hall AG. Bis heute ist der Erfolgskurs der Schwäbisch Hall AG ungebrochen.


 

 


2002-2009 - Moneyline | Impressum | AGB's | Partner werden | Fremdwährungsdarlehen
 
Besuchen Sie auch:
Powerhyp - www.powerhyp.de
   
Powerfund - www.powerfund.net
Fremdwährungskredit Devisenmanagement
Baukostenrechner
Baukostenrechner
Baufinanzierung