Moneyline Capital Partners
Fremdwährungskredit Devisenmanagement
++ Aktuelles Angebot ++
» INFO CENTER HOME
» Kredit
» Versicherung
» Baufinanzierung
» Devisenmanagement
» Kreditrechner
» Immobilien
» Pensionsvorsorge
» Finanzierung
» Finanzierung, Veranlagung
» Bauspardarlehen
» Franken Kredit
» Wohnbauförderung
» Darlehen
» Fremdwährung
» Hausbau
» Fremdwährungskredit
» Veranlagung
» Hypothek
» Bausparkasse
» Zinsen
» Recht
» Günstige Kredite
» Landesdarlehen
» Umschuldung
» Währungsabsicherung
» Fonds

 

Alles über Versicherungen

» Lebensversicherung
» Standard Life
» Private Krankenversicherungen
» Rechtschutzversicherung
» Clerical Medical
» Berufsunfähigkeit
» Krankenzusatzversicherung
» Private Krankenversicherung
» Zusatzkrankenversicherung
» Kaskoversicherung
» Ablebensversicherung
» Zusatzversicherung
» Rechtsschutzversicherung
» Betriebsunterbrechung
» Kasko Versicherung
» Clericalmedical
» Haushaltsversicherung
» Motorrad Versicherung
» Unfallversicherung
» Billigste Versicherung
» Berufsunfähigkeitsversicherung
» Privatversicherung
» Britische Versicherung
» Versicherungscheck
» Private Krankenversicherung Vergleich
» Scheck Versicherung
» Englische Versicherung
» Firmenrechtsschutz
» Freelax
» Günstige Krankenversicherung
» Berufsunfähigkeit Versicherung
» Berufsunfähigkeitversicherung
» Betriebsrechtschutz
» Bewertung Freelax
» Britische Lebensversicherung
» Clerical Medical
» ClericalMedical
» Credit-Austria
» Credit-Austria
» Die englische Versicherung
» Erfahrungen mit moneyline
» Lebensversicherungsvergleich
» Parkschadenversicherung
» Powerhyp Erfahrung
» Private Krankenversicherungen
» Private Zusatzkrankenversicherung
» Staatlich geförderte Lebensversicherung
» Standard Life Freelax
» Die Standard Life Versicherung
» Standart Life
» Versicherungscheck
» Versicherungsvergleich Krankenversicherung
» Währungsabsicherung Yen Finanzierung
» Berufsunfähigkeit Versicherung
» Beste Baufinanzierung
» Beste Lebensversicherung
» Betriebsunterbrechung-Versicherung
» Britische Lebensversicherung
» Britische Versicherung
» Bündelversicherung
» Check Versicherung
» Clerical Medical
» Clerical Medical Österreich
» Clerical Medical Rendite
» Clericalmedical
» conserio.at
» Credit-Austria
» Einmalerlag
» Englische Versicherung
» Firmen-Rechtsschutz
» Firmenrechtsschutz
» Hagelversicherung
» KFZ Versicherung
» Krankenzusatzversicherung
» LKW Versicherung
» Motorradversicherung
» Oldtimer Versicherung
» Oldtimerversicherung
» Online Baufinanzierung
» Rechtsschutzversicherung
» Standard Life
» Standard Life Freelax
» Standard Life Performance
» Standard Life Versicherung
» Standard Live
» Standardlife
» Standart Life
» Tarif Check
» Tilgungsrechner
» Tilgungsträger
» Tilgungsträger
» Tschechische Krone Finanzierung
» Tschechische Kronen
» Uniqua Krankenversicherung
» Vergleich Baufinanzierung
» Versicherungsmakler
» Zukunftsvorsorge

Berufsunfähigkeitsversicherung

Der Bund der Versicherten hat die Berufsunfähigkeitsversicherung auf Rang zwei der absolut notwendigen Versicherungen gestellt.
Warum ist das so?

Der Ursprung der absoluten Notwendigkeit liegt in der Geschichte der Berufsunfähigkeits-Versicherung. Sie war vor den dem Jahr 2000 für alle gesetzlich Versicherten ein Bestandteil der Rentenversicherung. Ab 2000 wurden alle die nach 1960 geboren wurden, von der Berufsunfähigkeits-versicherung ausgegliedert.

Für diese Personen kommt nun die private Berufsunfähigkeitsversicherung zum Tragen. Genaueres regeln hier die Allgemeinen Versicherungsbedingungen. Diese sollte vor dem Abschluss der Berufsunfähigkeitsversicherung sollte man genau durchlesen. Es sollten keine Fragen zur Berufsunfähigkeitsversicherung offen bleiben. Der Eintritt der Berufsunfähigkeitsversicherung erfolgt dann, wenn der Versicherte durch ein Ereignis, aus gesundheitlichen Gründen seinen Beruf nicht mehr auszuüben kann. Die Beschränkung der Berufsunfähigkeit muss mindesten 50 % der Leistungsfähigkeit betreffen.

Wichtig bei der Auswahl der Berufsunfähigkeitsversicherung, ist darauf zu achten, dass in den AGB die Verweisbarkeit in andere Berufe ausgeschlossen ist. Die Höhe der Leistung ist abhängig von den vereinbarten Versicherungssummen. Jedem sollte sich jedoch klar sein, dass mit dem Eintritt in die Berufsunfähigkeit die Gefahr besteht, ohne Einkommen zu sein. Der Staat, zahlt in diesen Fällen nur die Grundsicherung. Der Rentenversicherungsträger trägt zum Auskommen, für alle nach 1960 geborene nicht mehr bei.

Berufsunfähigkeit ohne Absicherung durch eine Berufsunfähigkeits-versicherung, bedeutet Armut.

 

 


2002-2009 - Moneyline | Impressum | AGB's | Partner werden | Fremdwährungsdarlehen
 
Besuchen Sie auch:
Powerhyp - www.powerhyp.de
   
Powerfund - www.powerfund.net
Fremdwährungskredit Devisenmanagement
Baukostenrechner
Baukostenrechner
Baufinanzierung