Moneyline Capital Partners
Fremdwährungskredit Devisenmanagement
++ Aktuelles Angebot ++
» INFO CENTER HOME
» Kredit
» Versicherung
» Baufinanzierung
» Devisenmanagement
» Kreditrechner
» Immobilien
» Pensionsvorsorge
» Finanzierung
» Finanzierung, Veranlagung
» Bauspardarlehen
» Franken Kredit
» Wohnbauförderung
» Darlehen
» Fremdwährung
» Hausbau
» Fremdwährungskredit
» Veranlagung
» Hypothek
» Bausparkasse
» Zinsen
» Recht
» Günstige Kredite
» Landesdarlehen
» Umschuldung
» Währungsabsicherung
» Fonds

 

Alles über Versicherungen

» Lebensversicherung
» Standard Life
» Private Krankenversicherungen
» Rechtschutzversicherung
» Clerical Medical
» Berufsunfähigkeit
» Krankenzusatzversicherung
» Private Krankenversicherung
» Zusatzkrankenversicherung
» Kaskoversicherung
» Ablebensversicherung
» Zusatzversicherung
» Rechtsschutzversicherung
» Betriebsunterbrechung
» Kasko Versicherung
» Clericalmedical
» Haushaltsversicherung
» Motorrad Versicherung
» Unfallversicherung
» Billigste Versicherung
» Berufsunfähigkeitsversicherung
» Privatversicherung
» Britische Versicherung
» Versicherungscheck
» Private Krankenversicherung Vergleich
» Scheck Versicherung
» Englische Versicherung
» Firmenrechtsschutz
» Freelax
» Günstige Krankenversicherung
» Berufsunfähigkeit Versicherung
» Berufsunfähigkeitversicherung
» Betriebsrechtschutz
» Bewertung Freelax
» Britische Lebensversicherung
» Clerical Medical
» ClericalMedical
» Credit-Austria
» Credit-Austria
» Die englische Versicherung
» Erfahrungen mit moneyline
» Lebensversicherungsvergleich
» Parkschadenversicherung
» Powerhyp Erfahrung
» Private Krankenversicherungen
» Private Zusatzkrankenversicherung
» Staatlich geförderte Lebensversicherung
» Standard Life Freelax
» Die Standard Life Versicherung
» Standart Life
» Versicherungscheck
» Versicherungsvergleich Krankenversicherung
» Währungsabsicherung Yen Finanzierung
» Berufsunfähigkeit Versicherung
» Beste Baufinanzierung
» Beste Lebensversicherung
» Betriebsunterbrechung-Versicherung
» Britische Lebensversicherung
» Britische Versicherung
» Bündelversicherung
» Check Versicherung
» Clerical Medical
» Clerical Medical Österreich
» Clerical Medical Rendite
» Clericalmedical
» conserio.at
» Credit-Austria
» Einmalerlag
» Englische Versicherung
» Firmen-Rechtsschutz
» Firmenrechtsschutz
» Hagelversicherung
» KFZ Versicherung
» Krankenzusatzversicherung
» LKW Versicherung
» Motorradversicherung
» Oldtimer Versicherung
» Oldtimerversicherung
» Online Baufinanzierung
» Rechtsschutzversicherung
» Standard Life
» Standard Life Freelax
» Standard Life Performance
» Standard Life Versicherung
» Standard Live
» Standardlife
» Standart Life
» Tarif Check
» Tilgungsrechner
» Tilgungsträger
» Tilgungsträger
» Tschechische Krone Finanzierung
» Tschechische Kronen
» Uniqua Krankenversicherung
» Vergleich Baufinanzierung
» Versicherungsmakler
» Zukunftsvorsorge

Krankenzusatzversicherung

Wie in Deutschland haben auch die gesetzlichen Krankenversicherungen in Österreich mit finanziellen Defiziten zu kämpfen. Zwar schließt der Steuerzahler immer noch die Deckungslücken, doch gibt es Stimmen, die eine weitere Leistungskürzung in der gesetzlichen Krankenversicherung nicht mehr ausschließen. Dabei ist das Krankensystem in Österreich zwar beitragsfinanziert, sichert aber lediglich eine Grundversorgung ab. Jeder Versicherte, der besser abgesichert werden möchte, muss eine Krankenzusatzversicherung bei einer privaten Versicherungsgesellschaft abschließen.

Bei einer Krankenzusatzversicherung hat der Versicherte beispielsweise die Wahl, welchen Arzt er im Falle einer Erkrankung aufsuchen kann. Ohne die Krankenzusatzversicherung ist er gehalten, einen mit der gesetzlichen Krankenversicherung kooperierenden Arzt aufzusuchen bzw. sich von diesem eine Überweisung zu einem Facharzt zu besorgen. Ähnliches gilt im Übrigen, sollte der Versicherte in einem Krankenhaus versorgt werden müssen. Die Krankenzusatzversicherung sichert ihm eine Behandlung als Privat-Patient zu.
Es muss aber nicht immer ein Arztbesuch oder Krankenhausaufenthalt sein, bei dem sich der Abschluss einer Krankenzusatzversicherung lohnt. Da es in Österreich so gut wie keine Zuschüsse der gesetzlichen Krankenversicherung z. B. bei Brillengestellen oder Zahnersatz gibt, die Kosten dafür das Budget eines Versicherten zuweilen dramatisch übersteigen, kann die Krankenzusatzversicherung aus diesem Dilemma heraushelfen. Die Krankenzusatzversicherung übernimmt je nach abgeschlossenem Tarif die Kosten bzw. gibt einen Zuschuss.
Versicherte, die eine Krankenzusatzversicherung abschließen möchten, habe die Wahl zwischen unterschiedlichen Tarifen. So können in einer Krankenzusatzversicherung lediglich Zuschüsse für Brillen und Zahnersatz abgeschlossen werden; bei einem vollen Tarif hingegen ist es möglich, eine vollständige Erstattung der Sachleistungen zu bekommen. Auch der Umfang einer notwendigen stationären Krankenhausbehandlung ist je nach Tarif der Krankenzusatzversicherung unterschiedlich. Die Höhe der Prämie für die Krankenzusatzversicherung ist zudem abhängig von Geschlecht und Alter des Versicherten sowie etwaigen Vorerkrankungen.

Da die Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen seit vielen Jahren immer weiter abgebaut werden, ist für viele Menschen der Abschluss einer Krankenzusatzversicherung die einzige Möglichkeit, sich eine gute und ausreichende Gesundheitsversorgung für die Zukunft zu sichern.

Die meisten Anbieter haben ihre Tarife im Bereich der Krankenzusatzversicherung genau auf diese Leistungslücken ausgerichtet, welche Leistungen man aber genau mit einer Krankenzusatzversicherung absichert, ist von Tarif zu Tarif und zwischen den verschiedenen Gesellschaften unterschiedlich. Der eine Anbieter hat eine Krankenzusatzversicherung speziell für Zahnersatz, der nächste für Heilpraktikerleistungen und ein dritter für alle Leistungen auf einmal im Angebot.

Da eine Krankenzusatzversicherung aber stets bei einem privatwirtschaftlichen Versicherungsunternehmen abgeschlossen wird, kann dieses sich auch aussuchen, wen es zu seinen Kunden zählen möchte und wen nicht. Kranke oder alte Menschen haben daher sehr oft das Problem, dass sie nur sehr schwer oder überhaupt nicht in eine Krankenzusatzversicherung aufgenommen werden.

Gerade für junge Leute lohnt sich der Abschluss einer Krankenzusatzversicherung jedoch enorm - der Preis der Krankenzusatzversicherung ist für Menschen jungen Alters noch sehr niedrig und wird auch mit steigendem Alter nicht erhöht (Ausnahme: Tariferhöhungen, die alle Versicherungsnehmer der Krankenzusatzversicherung gleichermaßen treffen).

 

 


2002-2009 - Moneyline | Impressum | AGB's | Partner werden | Fremdwährungsdarlehen
 
Besuchen Sie auch:
Powerhyp - www.powerhyp.de
   
Powerfund - www.powerfund.net
Fremdwährungskredit Devisenmanagement
Baukostenrechner
Baukostenrechner
Baufinanzierung