Moneyline Capital Partners
Fremdwährungskredit Devisenmanagement
++ Aktuelles Angebot ++
» INFO CENTER HOME
» Kredit
» Versicherung
» Baufinanzierung
» Devisenmanagement
» Kreditrechner
» Immobilien
» Pensionsvorsorge
» Finanzierung
» Finanzierung, Veranlagung
» Bauspardarlehen
» Franken Kredit
» Wohnbauförderung
» Darlehen
» Fremdwährung
» Hausbau
» Fremdwährungskredit
» Veranlagung
» Hypothek
» Bausparkasse
» Zinsen
» Recht
» Günstige Kredite
» Landesdarlehen
» Umschuldung
» Währungsabsicherung
» Fonds

 

Alles über Finanzierung

» Privatleasing
» Apotheker
» Arzt
» Anschlussfinanzierung
» Beste Finanzierung
» Beste Privatkrankenversicherung
» Beste Privatleasing
» Finanzierung Darlehen
» Finanzierung Einfamilienhaus
» Finanzierung für Hauskauf
» Finanzierung in Yen
» Finanzierung moneyline
» Finanzierung Reihenhaus
» Finanzierung Wohnhaus
» Finanzierung Yen
» Finanzierungsrechner de
» Finanzierungsrechner online
» Finanzierungsvergleich
» Firmen-Rechtsschutz

Privatleasing

Privatleasing stellt oft eine sinnvolle Finanzierungsalternative, wie zum Beispiel gegenüber dem Privatkredit, dar. Beim Leasingvertrag wird eine Leasingsache vom Leasinggeber dem Leasingnehmer gegen Entgelt für einen bestimmten Zeitraum überlassen, das Eigentum an der Sache bleibt jedoch auf Seiten des Leasinggebers. Die Leasingkosten setzen sich überwiegend aus einer Anzahlung, den Leasingraten und einer eventuellen Abschlusszahlung zusammen. Man kann Leasing als Sonderfall des Mietvertrages betrachten, da diese sich durch die Tatsache unterscheiden, dass Gefahr und Haftung für die Instandhaltung, für Sachmängel, für den Untergang oder für die Beschädigung der Leasingsache allein der Leasingnehmer trägt.

Nach Beendigung des Leasingvertrages geht die Leasingsache wieder in den Besitz des Leasinggebers über oder wird an den Leasingnehmer beziehungsweise an Dritte veräußert.

Privatleasing bietet dem Leasingnehmer eine liquiditätsschonende Finanzierungsmöglichkeit, die heutzutage vor allem im Kraftfahrzeugbereich Anwendung findet. Zu beachten ist hierbei, dass Privatpersonen die zu zahlenden Leasingraten nicht steuerlich geltend machen können. Häufig werden heute im Kraftfahrzeugbereich große Rabatte in den Leasingraten versteckt, die früher bei Barzahlungen gewährleistet wurden. Man sollte sich jedoch im klaren darüber sein, dass die Leasingsache am Ende des Vertrages zurückzugeben ist und somit eine Veräußerung durch den Leasingnehmer nicht möglich ist.

 

 

 


2002-2009 - Moneyline | Impressum | AGB's | Partner werden | Fremdwährungsdarlehen
 
Besuchen Sie auch:
Powerhyp - www.powerhyp.de
   
Powerfund - www.powerfund.net
Fremdwährungskredit Devisenmanagement
Baukostenrechner
Baukostenrechner
Baufinanzierung