Moneyline Capital Partners
Fremdwährungskredit Devisenmanagement
++ Aktuelles Angebot ++
» INFO CENTER HOME
» Kredit
» Versicherung
» Baufinanzierung
» Devisenmanagement
» Kreditrechner
» Immobilien
» Pensionsvorsorge
» Finanzierung
» Finanzierung, Veranlagung
» Bauspardarlehen
» Franken Kredit
» Wohnbauförderung
» Darlehen
» Fremdwährung
» Hausbau
» Fremdwährungskredit
» Veranlagung
» Hypothek
» Bausparkasse
» Zinsen
» Recht
» Günstige Kredite
» Landesdarlehen
» Umschuldung
» Währungsabsicherung
» Fonds

 

Alles über Immobilien

» Wohnung Immobilien
» Wohnung Bau
» Online Kredite
» Bausparkasse
» Umschuldung
» Hypothekenzinsen
» Wohnungverkauf
» Fremdwährungsfinanzierung
» Hypothek
» Finanzierung beim Hauskauf
» Wohnbaudarlehen
» Wohnungsfinanzierung
» Der Immobilienkredit
» Immobilienaktien
» Infos zu Fremdwährungskredit in Franken
» Insassenunfallversicherung Antrag
» Investorenpool
» Ist ein Bausparvertrag günstig
» Konditionen Frankenkredit
» Vor Kosten schützen bei einem tödlichen Arbeitsunfall
» Der Preis einer Krankenversicherung ist relativ
» Krankenzusatzversicherung Anbieter

Umschuldung in der Praxis

Das Wort Umschuldung bedeutet, dass man einen bereits bestehenden Kredit- oder Darlehensvertrag durch einen neuen Kredit ablöst. Eine Umschuldung kann manchmal von Vorteil sein, wenn man den neuen Kredit zu besseren Konditionen bekommt. Ratsam sind Umschuldungen bei Zahlungsunfähigkeit von Schuldnern, somit lässt sich durch die Umschuldung eine Kreditwürdigkeit wieder herstellen.

Durch neue und bessere Konditionen bei einer Umschuldung ist es möglich das der Schuldner seine Raten wieder tilgen kann. Wichtig bei einer Umschuldung, man sollte sich immer mehrere Angebote einholen, da die Zinssätze variieren und man so einige Euros sparen kann. Die Bank die eine Umschuldung vornimmt kümmert sich meist darum, und regelt den Vorgang. Sehr lohnend ist die Umschuldung bei Dispositionskrediten, da diese meist sehr hohe Zinssätze haben die hierdurch vermieden werden können.

Die Umschuldung ist eine Technik zur Reduzierung persönlicher Verschuldung.

Theoretischer Hintergrund der Umschuldung

Der theoretische Hintergrund der Umschuldung ist die Überlegung, dass aufgrund von verschiedenen volkswirtschaftlichen Faktoren Zinsen, die auf Kredite gezahlt werden müssen, nicht immer die selbe Höhe haben. So ist es etwa möglich, dass ein Kreditnehmer einen Kredit aufnimmt, dessen Zinsen bereits wenige Monate nach der Kreditaufnahme deutlich überhöht erscheinen. Im Rahmen einer Umschuldung nimmt der Kreditnehmer daher einen neuen Kredit auf, um seinen alten abzulösen. Die Umschuldung basiert also auf der Überlegung, dass die Aufnahme eines neuen, billigeren Kredits zur Ablösung eines teuren Kredits letztlich finanziell vorteilhaft ist.

Die Umschuldung in der Praxis

Obwohl dieser theoretische Hintergrund der Umschuldung schnell klar wird, ist eine Umschuldung in der Praxis nicht immer vorteilhaft. Ob eine Umschuldung im Einzelfall für den Kreditnehmer lohnend ist, muss durch eine genaue und gewissenhafte rechnerische Erfassung der Umschuldung ermittelt werden. Dafür müssen verschiedene Faktoren berücksichtigt werden. Zunächst muss bei der Umschuldung beachtet werden, dass der alte Kredit meist nur mit einer zusätzlichen Strafzahlung abgelöst werden kann. Denn dem alten Kreditgeber entstehen durch die Umschuldung Zinseinbuße, die mit der Strafzahlung ausgeglichen werden sollen. Insofern muss errechnet werden, ob die Umschuldung selbst unter Berücksichtigung dieser zusätzlichen Zahlung noch finanziell vorteilhaft ist. Ob dies der Fall ist, bestimmt sich natürlich vorrangig nach der Zinsdifferenz. Ist diese hoch genug, kann sich eine Umschuldung für den Kreditnehmer lohnen. Dann sind auch eventuell anfallende Zusatz- und Mehrkos
ten, wie etwa Bearbeitungsgebühren für das neue Darlehen, von der Zinsdifferenz zwischen den beiden Krediten gedeckt. Dennoch sollte eine Umschuldung niemals vorschnell in Angriff genommen werden. Entscheidend ist die sachgerechte rechnerische Erfassung der hypothetischen Umschuldung.

 

 

 


2002-2009 - Moneyline | Impressum | AGB's | Partner werden | Fremdwährungsdarlehen
 
Besuchen Sie auch:
Powerhyp - www.powerhyp.de
   
Powerfund - www.powerfund.net
Fremdwährungskredit Devisenmanagement
Baukostenrechner
Baukostenrechner
Baufinanzierung